Deprecated: __autoload() is deprecated, use spl_autoload_register() instead in /mnt/web115/c0/53/5506653/htdocs/index.php on line 5 Snimka s Yuki“ / [A Picture with Yuki] von Lăčezar Avramov (orig. Bulgarisch mit englischen Untertiteln)

Deutsch-Bulgarische Vereinigung in Bayern e.V.Das Gesicht Bulgariens in München

Logo deutsch-bulgarische-vereinigung

Snimka s Yuki“ / [A Picture with Yuki] von Lăčezar Avramov (orig. Bulgarisch mit englischen Untertiteln)

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zu einer kleinen deutschen Filmpremiere des bulgarischen Spielfilms

 

Snimka s Yuki“ / [A Picture with Yuki]

von Lăčezar Avramov

(orig. Bulgarisch mit englischen Untertiteln)

 

 

Donnerstag, 5. März 2020, 18:30 Uhr

Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft (IBZ)

Amalienstraße 38, München-Schwabing (U3/U6, Bus 153/154 bis Universität)

 

 

Lăčezar Avramov, geb. 1980 (Sohn der berühmten bulgarischen Schlagersängerin Bogdana Karadočeva), ist Absolvent der Nationalen Akademie für Film und Fernsehen in Sofia. Zwischen 2005 und 2013 produzierte er zahlreiche Dokumentarfilme und eine TV-Serie, und führte Regie bei dem Fernsehfilm „Presledvačăt“.

 

Snimka s Yuki“ (2019) ist sein erster Kinofilm, für den er eine Erzählung des in den USA lebenden bulgarischen Schriftstellers Miroslav Penkov als Vorlage herangezogen hat.
Der Film erzählt die Geschichte einer Japanerin und eines Bulgaren, die in Kanada leben, sich dort ineinander verlieben und heiraten. Da sie jedoch keine Kinder bekommen können, unternehmen sie eine Reise nach Bulgarien, um sich einem In-Vitro-Verfahren zu unterziehen. Doch sie werden in einen Unfall verwickelt, bei dem ein Kind zu Tode kommt. Von nun an kann nichts mehr so sein wie zuvor…

Der Trailer zum Film kann angesehen werden unter: https://vimeo.com/353569991

 

Ausgezeichnet wurde der Film auf zahlreichen namhaften internationalen Filmfestivals, unter anderem mit folgenden Preisen:

Awdience Prize“ beim Sofia International Filmfestival; „Best Foreign Movie“, “Best Director” und “Best Script” beim VasterasFilmFestival in Schweden; “Best Feature Movie” beim IBIZACINEFEST in Spanien; “Best Foreign Movie” beim Castelli Romani Film Festival in Italien u.a.

 

Nach der Filmvorführung erwartet Sie ein Gespräch mit dem Regisseur sowie mit der Casting-Direktorin Joana Ilieva und der Cutterin Vesela Marčevska.

 

Kostenbeitrag: 10 €, Studierende: 5 €

 

 

Im Anschluss sind Sie, wie immer, zu einem Umtrunk im Clubraum eingeladen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DBV-Vorstand

 

Unsere nächste reguläre Veranstaltung findet am 22.6.2020 statt.

Bildergalerie